Was ist "Botanische Kunst" ?

Die Botanische Kunst widmet sich der künstlerischen Auseinandersetzung mit Pflanzen aller Art. Das Resultat können Skulpturen, Fotos, Aquarelle oder auch Filme sein, die in irgendeiner Weise die Pflanzen in einer neuen Form darstellen.
Auch Installationen mit Pflanzen, wie zum Beispiel deren Integration in originelle Behältnisse, wie z.B. Terrarien, Gläsern aller Art oder deren Kombination mit Gegenständen, gehören dazu.

Literatur zum Thema "Botanische Kunst"

Die Kunst der botanischen Illustration: Die schönsten zeitgenössischen Pflanzenporträts des Chelsea Physic Garden
Das Buch feiert die Arbeit der Chelsea Physic Garden Florilegium Society. Gegründet 1995 mit dem Ziel, die Pflanzen des zweitältesten britischen botanischen Gartens zu dokumentieren, ist es über die Jahre gelungen, über 500 Zeichnungen zu sammeln. Die im Buch gezeigten mehr als 70 Aquarelle, Buntstift- und Graphitzeichnungen sind Meisterwerke ihrer Art. Die Auswahl der vorgestellten Pflanzen reicht vom schlichten Farn über feingliedrige Iris bis hin zu Bäumen. Einige, wie Origanum dictamnus, ein traditionelles Heilmittel bei Halsschmerzen, sind lebensbestärkend; andere wie Aconitum napellus, das früher im Kampf gegen Wölfe verwendet wurde, können tödlich sein.

Das botanische Schauspiel: Vierundzwanzig Blumen nach dem Leben gemalt und beschrieben
Das Buch feiert die Arbeit der Chelsea Physic Garden Florilegium Society. Gegründet 1995 mit dem Ziel, die Pflanzen des zweitältesten britischen botanischen Gartens zu dokumentieren, ist es über die Jahre gelungen, über 500 Zeichnungen zu sammeln. Die im Buch gezeigten mehr als 70 Aquarelle, Buntstift- und Graphitzeichnungen sind Meisterwerke ihrer Art. Die Auswahl der vorgestellten Pflanzen reicht vom schlichten Farn über feingliedrige Iris bis hin zu Bäumen. Einige, wie Origanum dictamnus, ein traditionelles Heilmittel bei Halsschmerzen, sind lebensbestärkend; andere wie Aconitum napellus, das früher im Kampf gegen Wölfe verwendet wurde, können tödlich sein.